über uns

artischoque ist eine glitzernde Konfettikanone aus Soul und Discofunk. Als hätten sich Amy Winehouse und Daft Punk ein Hotelzimmer geteilt und diese Band gezeugt.

Jazzy Soulvibes, verschachtelte Bläserbretter und eine Prise elektronischer Substanzen ergeben als Live-Erlebnis eine kollektive Adrenalinspitze! Musik, die nicht nur tanzbar, sondern unmöglich untanzbar ist.

Die sieben Musiker zünden Shows mit einer derart mitreißenden Energie und raffinierten Vielschichtigkeit, dass sich vom Partyvolk bis zur Musikkritikerin jeder gegenseitig auf den Füßen herumhüpft. Dazu die unverwechselbar soulige Stimme von Sängerin Debbie Bird. Ob bei augenzwinkernden Expeditionen im Hip Hop oder unter dem Einfluss elektronischer Substanzen, artischoque landen stets so punktgenau wie sie klingen: Mitten in der Menge.

Zuletzt tourten artischoque von Hamburg bis nach Rumänien. Sie spielten vor 1500 Menschen am Bardentreffen Nürnberg und brachten beim Wein am Stein-Festival Würzburg und veröffentlichten nach der EP Circling (2016) die Singles Addictive und Tides (2017). 

Diverse Radiofeatures von Deutschlandfunk Kultur bis zum Bayerischen Rundfunk schickten die Soulbotschaft in die Weite: Diese Band ist nicht nur tanzbar. Sie ist unmöglich untanzbar.



debora wagner gesang, trompete
christoph zwosta gesang, posaune
felix behr saxophon, percussion
max auer piano, synthesizer
selmar schülein gitarre, gesang
ludwig berner bass
jasper jöris schlagzeug

Eine Antwort auf „über uns“

Kommentare sind geschlossen.